Hier beantworten wir ihnen häufig an uns gestellte Fragen, sollte dennoch etwas ungeklärt bleiben rufen sie uns gerne an oder schreiben uns eine E-Mail.

Da die Bayerische Staatsregierung permanent Anpassungen an die aktuelle Infektionslage vornimmt, sind die genauen Auflagen leider manchmal erst sehr kurzfristig bekannt. Daher müssen Sie sich bitte auf https://www.stmwi.bayern.de/publikationen/detail/aktuelle-corona-regeln/ über die aktuellen Bestimmungen informieren.

Selbstverständlich! Schon viele Jahre vor Ausbruch von Corona haben wir Zusatz-Handwaschbecken mit Seifen- und Desinfektionsmittelspender mit Einwegtrockentüchern zur Verfügung gestellt. Das ist auch ohne Viren ein MUSS für uns!

Sollte an Ihrem Ausflugstag ein Nachweis Ihres Covid-Status vorgeschrieben sein, können wir Sie nur an Bord lassen, wenn Sie die erforderlichen Unterlagen zur Einsicht / zum Scan dabei haben und sich ausweisen können. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine Ausnahme machen dürfen. Die Strafen für Sie und auch für uns wären in keinem Verhältnis.

In Lichtenfels, zwischen OBI und Mainbrücke (Schild zum Floßanleger sehen Sie an der Hauptstraße Frankenring/Bürgermeister-Doktor-Hauptmann-Ring). Nur 900 m vom Bahnhof Lichtenfels entfernt. Da wir zur Ablegestelle wieder zurück kehren, müssen Sie keinen Transfer organisieren!

Nur 900m zu Fuß oder 3 Minuten mit dem Taxi.

Keine Panik. Sei finden die GPS-Daten auf unserer Webseite www.frankenfloss.de und können uns auch anrufen auf 0170 7744661 oder 0170 9920199. Auf die Minute pünktlich geht es selten los und Ihr Sitzplatz ist im Vorfeld reserviert!

Ungefähr 2,5 Stunden. Wir bewegen uns mit und gegen die Strömung und unterliegen den aktuellen Witterungsverhältnissen, so dass es zu Abweichungen bei Abfahrt, Fahrtdauer und Ankunft kommen kann. Bitte berücksichtigen Sie dies bei Planung weiterer Aktivitäten.

Es reicht, 15 Minuten vor geplantem Start einzutreffen. Wir checken die Reiseunterlagen und zeigen Ihnen Ihre Sitzplätze. Dann erst geht es los…

Wir bieten Ihnen 2 Toilettenhäuschen und zusätzlich 2 Urinale.

Wir bieten perfekten Wetterschutz mit einem Riesensegel, so dass Sie die Floßfahrt auch bei Niederschlag oder starker Sonne optimal genießen können.

Bei Buchung geschätzte Teilnehmerzahl angeben (z.B. 40-50) und dann immer sofort per Mail bei uns aktualisieren, denn spätestens 3 Wochen vor Floßfahrt muss uns der Endstand vorliegen – dann erfolgt Endabrechnung.

Wir reservieren vorab immer gruppenzusammenhängend. Das heißt, innerhalb Ihrer Gruppe können Sie natürlich sitzen, neben wem Sie möchten. Unser Garnituren haben wir 2021 speziell für unsere Floßbreite anfertigen lassen, so dass diese Überlänge haben. Es können mindestens 12 Personen pro Garnitur Platz nehmen. Das ermöglicht unseren Gästen eine optimale Sitzanordnung und an Bord extrem viel Lauffläche.

Sie können sich gerne anmelden zu einer bereits gebuchten Fahrt. Alle noch buchbaren Termine finden Sie tagesaktuell auf unserer Webseite. Ausgebuchte / nicht buchbare Termine lassen sich nicht anklicken.

Sollten wir noch einzelne Sitzplätze für Ihren Wunschtermin verfügbar haben, finden Sie diese auf unserer Webseite mit der Möglichkeit, sich online ein Ticket zu buchen. Bitte beachten Sie, dass Sie ohne Online-Reservierung eventuell kein Ticket mehr am Anleger lösen können, wenn sich weitere Interessenten zugebucht haben.

Grundsätzlich überhaupt kein Thema. Bitte wählen Sie für einen Ausflug mit Kindern allerdings keinen Samstag. An allen anderen Tagen können Kinder (0-12 J.) zum reduzierten Preis mitfahren. Die möglichen Pauschalen und Konditionen können Sie bei Onlinebuchung auf unserer Webseite anwählen.

Hunde sind herzlich willkommen und natürlich frei an Bord.

Rollatoren, Gehhilfen, Rollstühle sind aufgrund der großen Gastfläche kein Problem. Bitte beachten, dass die Toilettenhäuschen einen begrenzten Eingang haben.

Alle Tage außerhalb der Saison (01.11.-30.04.) und alle bereits ausgebuchten Tage können nicht angewählt werden. Ihr Wunschdatum ist dann also bereits ausgebucht oder außerhalb unserer Möglichkeiten.

Wenn Sie die Programme „Grill & Chill“ oder „Kaffee & Kuchen“ an Samstagen oder Feiertagen buchen möchten, ist dies nicht möglich. Hier ist nur die ALL IN – Floßfahrt buchbar.

Wir verkaufen über die Inklusivspeisen und -getränke hinaus von der Floßtheke. Solange Vorrat reicht kümmern wir uns gerne um Ihre Wünsche!

Es ist nicht gestattet, sich an Bord selbst zu verpflegen. Insbesondere bei alkoholischen Getränken müssen wir der Auflage des Landratsamts nachkommen und Kontrollen vornehmen bzw. bei Verstößen Bußgelder erheben.

Das ist theoretisch an jedem Tag der Saison möglich. Allerdings ist der Ausschluss weiterer Fahrgäste eine Preisfrage. Gerne unterbreiten wir Ihnen aber ein Angebot für Ihren Wunschtermin!

Bei Buchung wird eine Anzahlung fällig zur Sicherung Ihrer Plätze. Bis 14 Tage vor Floßfahrt erhalten Sie die Endabrechnung minus Anzahlung.
Wenn Sie online Tickets lösen, wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlmethode aus und schon erhalten Sie Ihr Ticket per Mail!

Nein. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Main in Lichtenfels zwar sehr zahm wirkt, Unterströmungen, Unregelmäßigkeiten in Wassertiefe und Flussgrundablagerungen, Treibgut etc. jedoch zu Verletzungen führen könnten. Wir können Sprünge vom Floß aus leider nicht gestatten. Füße ins Wasser hängen ist natürlich gestattet, wenn hierbei die aktuellen Corona-Auflagen eingehalten werden können.

Sie können sich bis 2 Wochen vor Floßfahrt Bierfässer zum Selberzapfen an Ihre reservierten Sitzplätze bestellen. Dies bringt nicht nur eine Ersparnis von bis zu 15% sondern auch den Vorteil, sich immer so wenig Bier in den Krug zu füllen, dass es schön kühl und frisch bleiben kann und dass Sie Ihr Mischungsverhältnis bei Radler selbst bestimmen können. Außerdem sparen Sie sich das Anstehen und Zahlen an der Theke. Ganz nebenbei ist es echt urig, sein „eigenes Fass“ am Tisch stehen zu haben… Dies alles ist nicht nötig, wenn Sie ALL IN gebucht haben – hier stehen Ihre Fässer bereits an Ihren Plätzen bereit.

Spannend ist auch immer folgende Frage:

Müsst ihr euer Floß jede Saison neu zusammenbauen?

Ja, jeden April ist es so weit: es werden alle Einzelteile von vielen starken Männern zusammengetragen und zum Floß verbaut.
Seht selbst: