Hier beantworten wir ihnen häufig an uns gestellte Fragen, sollte dennoch etwas ungeklärt bleiben rufen sie uns gerne an oder schreiben uns eine E-Mail.

In Lichtenfels, zwischen OBI und Mainbrücke (Schild zum Floßanleger sehen Sie an der Hauptstraße Frankenring/Bürgermeister-Doktor-Hauptmann-Ring). Nur 900 m vom Bahnhof Lichtenfels entfernt. Da wir zur Ablegestelle wieder zurück kehren, müssen Sie keinen Transfer organisieren!

Wir bieten Ihnen 2 Toilettenhäuschen und zusätzlich 2 Urinale

Wir bieten perfekten Wetterschutz mit einem Riesensegel, so dass Sie die Floßfahrt auch bei Niederschlag oder starker Sonne optimal genießen können

Sie können sich gerne anmelden zu einer bereits gebuchten Fahrt. Bei Anfrage prüfen wir gerne unsere Kapazitäten für Sie

Grundsätzlich überhaupt kein Thema. Bitte wählen Sie für einen Ausflug mit Kindern allerdings keinen Samstag. An allen anderen Tagen können Kinder (0-12 J.) zum reduzierten Preis mitfahren

Hunde sind herzlich willkommen und natürlich frei an Bord

Rollatoren, Gehhilfen, Rollstühle sind aufgrund der großen Gastfläche kein Problem. Bitte beachten, dass die Toilettenhäuschen einen begrenzten Eingang haben.

Gerne können Sie uns anfragen. Wir prüfen dann unsere Möglichkeiten für Sie!

Bitte teilen Sie uns bei Buchung mit, wenn Sie Vegetarier/in sind. Gerne reichen wir Ihnen dann Grillkäse gegen einen kleinen Aufpreis

Gerne können Sie uns anfragen. Wir prüfen dann unsere Möglichkeiten für Sie!

Zu Fuß erreichen Sie den Bahnhof in ca. 1000m, mit dem Taxi in 3 Minuten

Sie können die Gruppenstärke bis 6 Wochen vor Anreise korrigieren. Bei Abweichungen von mehr als 10% zum Anmeldestand behalten wir anteilig die Anzahlung für diese Personen ein. Danach stellen wir die Rechnung über den Anmeldestand am 42. Tag vor Floßfahrt aus. Eine Rückzahlung bei Nichtteilnahme einzelner Personen erfolgt nicht.

Auf Anfrage unterbreiten wir Ihnen gerne ein Angebot.

Bei Buchung wird eine Anzahlung fällig, 14 Tage vor Floßfahrt erhalten Sie die Endabrechnung minus Anzahlung.

Wir übernehmen keinerlei Haftung bei einem Sprung ins Wasser, da Unterströmungen, Wassertemperatur und Untiefen nicht unterschätzt werden sollten.

Seit über 40 Jahren fahren wir unfallfrei Floß. Nicht zuletzt, weil wir eben kein Geländer zum Anlehnen/Herumturnen haben… laut TÜV sind Geländer eine der häufigsten Unfallursachen. Von daher bekommen wir nicht nur jährlich die höchste Fahrgastzulassung eines Floßes ever sondern auch immer ein Lob für unsere jahrzehntelang sicheren Fahrten. Und für ein echtes Floßfeeling darf es auch kein Geländer geben!

Spannend ist auch immer folgende Frage:

Müsst ihr euer Floß jede Saison neu zusammenbauen?

Ja, jeden April ist es so weit: es werden alle Einzelteile von vielen starken Männern zusammengetragen und zum Floß verbaut.
Seht selbst: